BLOG // 2020

2020     2019     2018     2017     2016     2015

Fritz// 13.09.2020

Jungfernfahrt Mentha

Unseren ersten Workshop, der im März coronabedingt unterbrochen werden musste, konnten wir im August beenden und haben den mit den Teilnehmern gebauten SOF-Kanadier Mentha schließlich auf der Ruhr eingeweiht.

Auf der Kemnade haben wir an der selben Stelle eingesetzt, an der wir 2015 unseren ersten Leistenkanadier "Wabnaki" zu Wasser gelassen haben und sind der Ruhr über Hattingen bis nach Bochum-Dahlhausen gefolgt. Die zahlreichen Umtragestellen nutzte wir zum Boote tauschen und so konnte jeder alle fünf Kanadier und Kajaks einmal paddeln und die verschiedenen Bootstypen, Rumpfformen und Paddel testen. Den Abend ließen wir bei uns an der Werkstatt mit einem Feuer ausklingen.

IMG_5412.jpg
 

Calle // 17.06.2020

Artikel im Hand Drauf Magazin

Noch ist unser erster Kanubau Workshop coronabedingt unterbrochen, doch es gibt Neuigkeiten. Das Hand Drauf-Magazin von CONTORION hat uns und unsere Arbeit portraitiert. Im ersten Artikel "w.werft: traditioneller Kanubau in Wuppertal" geben wir in einem kurzen Interview Einblicke in unsere Bootsbau-Leidenschaft.   

Die Kanubau-Gemeine ist klein und das gegenseitige austauschen von Tipps gehört genauso zum Handwerk wie etwa Schraubzwingen. Dies ist auch das Thema des zweiten Hand Drauf Artikels “So baust du dir deinen Kanadier selbst”, in dem wir einige hilfreiche Tipps, speziell zum Dampfbiegen geben. Denn gerade das Dampfbiegen kann sehr erfüllend aber auch frustrierend sein.

HAND DRAUF.jpg
 

Fritz // 30.03.2020

Artikel in der Westdeutschen Zeitung

Text: Joanna Kaufhold

 
 

Fritz // 16.01.2020

Unser erster Kanubauworkshop

Unser erster Workshop findet im März 2020 im Atelier KuKuNa des Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. statt.

Hier werden wir bald darüber berichten !

Mehr Infos auf der Seite Workshops

© 2020 w.werft | Wuppertal, Germany